Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Es gelten für alle angebotenen Ritte, Kurse und Lehrgänge die folgenden Geschäftsbedingungen.

 

 

 

1. Anmeldung

 

Die Anmeldung muss online über das Anmeldeformular unter www.islandpferde-erleben.com erfolgen. Sobald ich Ihre Anmeldung erhalten habe, bekommen Sie eine Bestätigungsmail mit Informationen zur Anzahlung. Sollte ein Kurs bereits ausgebucht sein werden Sie umgehend von mir informiert.

 

 

 

2. Anzahlung

 

Die Anmeldung hat nur Gültigkeit wenn 50% der Gesamtgebühr angezahlt sind.

      
Die Anzahlung wird auf die Lehrgangsgebühr angerechnet. Bitte überweisen Sie die Anzahlung auf folgendes Konto:

 

 

 

Laura Biedermann

IBAN: DE 96 750 90 500 0000 406763

 

 

 

Eine weitere Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht mehr.

 

 

 

3. Restzahlung
Die Restzahlung erfolgt bar bei Ihrer Ankunft auf dem Hof.

 

 

 

4. Rücktritt 

 

Bei Rücktritt von einem gebuchten Kurs, kann nicht garantiert werden, dass sich kurzfristig ein Ersatzteilnehmer finden lässt. Daher gelten folgende Regelungen: Bei einer Stornierung bis zum 16. Tag vor Lehrgangsbeginn wird die Anmeldegebühr einbehalten. Bei einer Abmeldung ab dem 15. Tag vor Kursbeginn muss ich Ihnen die volle Lehrgangsgebühr in Rechnung stellen. Wenn Sie einen Ersatzteilnehmer stellen oder ich den Platz noch einmal vergeben kann, erhalten sie die Anzahlung bzw. die Kursgebühr zurück.

 

In der Reitschule ist eine Ausfallgebühr von 10,- Euro fällig, wenn die Absage einer Reitstunde nicht 7 Tage vorher erfolgt ist. Bei Einzelstunden beträgt die Ausfallgebühr 20,- Euro. Bei einer Absage ab 2 Tage vor der Reitstunde fällt die komplette Gebühr an.

 

 

 

5. Kursausfall

 

Findet der Kurs, z.B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt werden Sie möglichst zeitnah von mir informiert und erhalten die geleistete Zahlung zurück.

 

 

 

6. Datenschutz

 

Im Zuge Ihrer Anmeldung zu einem Reitkurs werden personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse und E-Mail-Adresse erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

 

 

7. Haftung:

 

Das Betreten des Betriebsgeländes und das Reiten erfolgt auf eigene Gefahr!

 

Unsere Pferde sind haftpflichtversichert und die leitende Reitlehrerin verfügt über eine Reitlehrerhaftpflichtversicherung.

 

Der Veranstalter und seine Erfüllungsgehilfen übernehmen eine Haftung für Unfälle nur insoweit, als hierfür Versicherungsschutz besteht.

 

Eine Haftung für mitgebrachte Sachen wird nicht übernommen.

 

8. Gültigkeit

 

Sollten einzelne Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt. Abweichend ausgehandelte Abmachungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart wurden.