ÜBER MICH

 

Sozialpädagogin (B.A.) mit Schwerpunkt Musik und Bewegung

 

IPZV - Jungpferdebereiterin

 

 

Pferde & Natur. Meine Leidenschaften, dabei fühle ich mich lebendig und das möchte ich gerne mit anderen teilen und weitergeben. Ich hatte das große Glück mit Islandpferden aufzuwachsen und so schon immer eng mit der Natur und ihren Rhythmen verbunden zu sein.  

 

Bereits mit vier Jahren durfte ich auf dem Islandpferdegestüt Heimerlmühle Reitstunden nehmen und bald darauf kauften wir unser erstes Islandpferd: "Bjarki von der Heimerlmühle". Von da an war unser Leben Islandpferde - geprägt und ich verbrachte all meine freie Zeit bei den Pferden. Das war eine herrliche Kindheit! Tagesritte, Reitkurse, sogar in unseren Ferien fuhren wir auf Islandpferdehöfe. So lernte ich den Islandpferdehof auf der Nordseeinsel Spiekeroog kennen und lieben und wir fuhren jahrelang immer wieder hin um am Meer entlang zu reiten.

 

Auf dem Islandpferdehof Bärenfilz absolvierte ich mit 16 Jahren mein Silbernes Reitabzeichen. Ich war sehr begeistert von der feinen Reitweise und der achtsamen und klaren Art mit den Pferden umzugehen und es folgten viele Jahre intensiver Mitarbeit. Pferde versorgen, Unterricht geben, Ausritte führen. Meine große Leidenschaft war die Jungpferdearbeit. Dieser widmete ich mich mit ganzem Herzen und Engagement und ich konnte in dieser Zeit, dank Christines und Johannes Unterstützung, die Prüfung zum IPZV-Jungpferdebereiter erfolgreich absolvieren. Ich bin sehr dankbar für alles was ich hier lernen durfte. 

 

Weitere Erfahrungen konnte ich  bei mehrmonatigen Aufenthalten als Pferdetrainerin auf Island auf "Brimilsvellir" und in Kanada auf der "Clear Lake Farm" sammeln. In Kanada wurde ich von Richard Thomson im Natural Horsemanship ausgebildet, was meinen Umgang mit Pferden sehr geprägt hat.

 

Um die Arbeit mit den Pferden und den Menschen verbinden zu können, entschloss ich mich zum Studium der Sozialpädagogik. In meinen Semesterferien habe ich während der Sommermonate auf der wunderschönen Nordseeinsel Spiekeroog auf dem Islandhof gearbeitet und mit großer Freude die Ritte an den Strand geführt.

 

Schon während meinem Studium konnte ich Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Pferden sammeln und so habe ich meine Bachelorarbeit  zum Thema "Tiergestützte Pädagogik" geschrieben. Dabei untersuchte ich besonders die Beziehung zwischen Kindern und Pferden und ich erarbeitete ein ganzheitliches Konzept, welches die Kinder, das Pferd und die Natur in den Mittelpunkt stellt. Nach meinem Studium habe ich 1,5 Jahre einen Natur- und Kreativkindergarten co-geleitet und angefangen selbständig mit Kindern und Pferden zu arbeiten.

 

Im Sommer 2015 konnte ich die Arbeit von Sepp Schleicher und den von ihm gegründeten Samainhof tiefer kennen lernen und war begeistert von dem, was dort mit viel Liebe geschaffen wurde. Ein Platz wo Menschen und Tiere sich wohl fühlen und im Einklang mit der Natur leben.

 

Seit September 2015 arbeite ich als Sozialpädagogin in der Stütz- und Förderklasse am Sonderpädagogischen Förderzentrum (SFZ) in Neumarkt. Besonders dort konnte ich die positive Wirkung der ganzheitlichen Arbeit mit den Islandpferden bei den Kindern feststellen.

 

Unendlich dankbar bin ich tagtäglich hier am Rossberghof meinen Traum  leben zu dürfen - meine eigene ganzheitliche Reitschule zu führen. Ich freue mich sehr darauf, Dich am Rossberghof willkommen zu heißen und die Liebe zu den Islandpferden und zur Natur mit Dir zu teilen.